Zukunftsfähige Personalpolitik – Professionelle Beratung bis zu 80% gefördert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Neuigkeiten

Kostenloses Infogespräch:

Das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch unterstützt Organisationen (Unternehmen, Vereine, Institute) bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten Personalpolitik. Unter Beteiligung der Beschäftigten werden mit professioneller Prozessberatung nachhaltige Veränderungen angestoßen. (Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.)

Bis zu 80% der Beratungskosten können gefördert werden. Als autorisierter Prozessberater informiere ich Sie gerne über Möglichkeiten und Details und begleite Sie bei einer erfolgreichen Organisationsentwicklung. Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Infogespräch! (Ausführliche Informationen auch bei unternehmensWert:Mensch.)

Förderkriterien

In einigen Bundesländern können die Förderkriterien abweichen.

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
  • weniger als 250 Beschäftigte
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens
  • 80% Zuschuss zu den Kosten für Organisationen mit weniger als 10 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente)
  • 50% Zuschuss für Organisationen mit 10 bis 249 Beschäftigten

Handlungsfelder

Lernende Organisation (uW:M)

Wie werden Wissen und Erfahrungen in der Organisation weitergegeben, wo und wie findet Lernen statt? Fachkräftemangel, digitale Revolution und sich schnell verändernde Rahmenbedingungen erfordern neue Wege des organisationellen Lernens.

Vielfalt als Stärke (uW:M)

Die Vielfalt in unserer Gesellschaft und damit auch in Organisationen nimmt zu. Eine Kultur der Wertschätzung und konkrete Maßnahmen eröffnen Entwicklungschancen für alle Beschäftigten – unabhängig von Alter, Geschlecht, familiären oder kulturellem Hintergrund. Und setzen viel Potenzial für die Organisation frei.

Gesunde Arbeitswelt (uW:M)

Die Anforderungen in der modernen Arbeitswelt steigen stetig an – gleichzeitig aber auch die Möglichkeiten der individuellen Gestaltung. Zurzeit überwiegen die Risiken, wie der hohe Krankenstand auch aufgrund psychischer Belastung zeigt. Präventive auf die Organisation abgestimmte Maßnahmen fördern eine nachhaltige Leistungsfähigkeit und Motivation.

Personalführung (uW:M)

Eine moderne Personalführung berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten, bindet diese aktiv in Entscheidungen ein und fördert sie unter Berücksichtigung der aktuellen Lebenssituation. Dabei werden alle wichtigen Akteure mit eingebunden, und die Fähigkeit der Organisation, auf Veränderungen zu reagieren, maßgeblich gestärkt.

Ablauf des Programms

Kostenloses Informationsgespräch

Sie lernen mich und ich Ihre Organisation kennen. Ich beantworte gerne alle Fragen rund um das Programm und wir besprechen gemeinsam die nächsten Schritte.

Erstberatung

Die regionalen Erstberatungsstgellen vonunternehmensWert:Mensch fungieren als Lotsen und sind erste Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Programm. Im Rahmen der Erstberatung, zu der ich Sie gerne auch begleite, klären wir die Förderfähigkeit und den Veränderungsbedarf. Erfüllt Ihre Organisation die Förderkonditionen, erhalten Sie den Beratungsscheck, mit dem die Prozessberatung in Anspruch genommen werden kann.

Prozessberatung

Der Kern des Programms – mit den Beschäftigten Ihrer Organisation und Ihnen erarbeiten wir in einer intensiven Prozessberatung passende Lösungsstrategien. Vor Ort, direkt in der Organisation. Inklusive Analyse und einem konkreten Handlungsplan.

Für die Prozessberatung stehen insgesamt bis zu zehn Beratungstage zur Verfügung, die in einem Zeitraum von neun Monaten genutzt werden können.

Kostenerstattung

Nach erfolreichem Abschluss der Prozessberatung beantragen Sie den Zuschuss und bekommen die Kosten erstattet. Ich unterstütze Sie bei der Antragsstellung.

Ergebnisgespräch

Sechs Monate nach Abschluss der Prozessberatung erörtern Sie gemeinsam mit der Erstberatungsstelle das Erreichte. Damit die angestoßenen Veränderungen langfristig ihre Wirkung entfalten können, werden mögliche weiterführende Unterstützungsangebote besprochen.

Informationsgespräch vereinbaren