Portrait

Tobias Döppe unterstützt und begleitet Organisationen und Personen seit 12 Jahren bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. In seinen Trainings und Organisationsberatungen werden Stärken und Potenziale freigelegt, durch Dialog neue Perspektiven gewonnen und die Erkenntnisse praktisch in konkretes Handeln umgesetzt.

Als Führungskraft war er 10 Jahre für Aufbau, Leitung und Personalführung für den Jugendverband des BUND Berlin verantwortlich. In dieser Zeit leitete er umfangreiche Drittmittelprojekte, für die er auch das Fundraising durchführte. In seine Beratungsangebote fließen diese vielfältigen praktischen Erfahrungen mit ein - zum Nutzen der Kunden.

Kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualitätssicherung sind seit Beginn seiner Beratertätigkeit ein zentrales Merkmal - unter anderem durch zahlreiche Weiterbildungen. Zusätzlich engagiert er sich aktiv in verschiedenen fachlichen Netzwerken, neue Erkenntnisse fließen so direkt in seine Arbeit ein.

Aus dem Pool von Beraterkollegen, mit denen er bereits vertrauensvoll zusammengearbeitet hat, vermittelt er gerne passende Kompetenzen oder bearbeitet gemeinsam größere Aufträge. Tägliche Inspiration und Austausch findet er in der Innovations- und Projektwerkstatt projekt:raum.

Meine Arbeitsweise

Organisationsentwicklung - Vorhandenes mit Neuem bereichern

Manchmal ist der Ursprung eines Wortes erhellend - "Rat" oder "Beratung" bedeutete so zugleich "Fürsorge" oder "Anweisung" (Rat geben) als auch "Beratungsrunde" oder "Versammlung" (gemeinsam Rat halten).

Seriöse Organisationsentwicklung bringt für mich diese beiden Aspekte zusammen: Als Prozessbegleiter unterstütze ich Ihre Organisation, bereits vorhandene Stärken und Lösungen zu entdecken, zu entwickeln und zu nutzen. Als Experte stelle ich Ihnen meine Erfahrung und Fachwissen zur Verfügung und gebe Impulse - gemeinsam entwickeln wir passende Strategien und Maßnahmen.

Fundraising als Kommunikation inspirierender Ideen

Erfolgreiches Fundraising basiert auf einer guten Idee. Eine wirklich gute Idee motiviert Ihre Organisation, weil Sie der eigenen Weiterentwicklung dient. Gleichzeitig überzeugt sie Unterstützer, weil sie zur Lösung relevanter Probleme beitragen.

Beim Fundraising geht es wenig um das "Verkaufen" von Aktivitäten, als vielmehr um einen intensiven und offenen Dialog zwischen Partnern, die gemeinsam etwas bewegen wollen.

Training - Kompetenzen und persönliche Entwicklung

Meine Trainings sollen einen praktischen und erfahrbaren Nutzen bringen - gleichzeitig aber nicht nur an der Oberfläche kratzen. Die Vermittlung von Kompetenzen und Werkzeugen sowie das Einüben in realitätsnahen Situation gehören deswegen genauso zu meinem Repertoire wie Methoden zur Reflektion und gegebenenfalls Weiterentwicklung persönlicher Haltungen und Handlungsmuster.

Dabei steht der einzelne Mensch im Zentrum - in seiner Unterschiedlichkeit, den jeweiligen Stärken und auch Wertvorstellungen. Keine Lösung passt für alle, aber in jedem/jeder steckt das Potenzial zur persönlichen Weiterentwicklung.

Berufliche Erfahrung

  • Zehnjährige Tätigkeit als geschäftsführender Leiter des Berliner Jugendverbands des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) mit den Schwerpunkten strategische Verbandsentwicklung, Koordination der Geschäftsstelle, Personalverantwortung, Akquise und Durchführung umfangreicher Drittmittelprojekte, Freiwilligenmanagement sowie Konzeption und Durchführung von (z.T. internationalen) Bildungsprojekten.
  • Mehr als zehn Jahre freiberufliche Tätigkeit als Organisationsentwickler, Trainer und Fundraiser, unter anderem mit den Formaten Prozessbegleitung, Teamentwicklung, Großgruppenmoderation, Vorstandsklausuren und Kompetenztrainings.
  • Auslandserfahrungen in der Schweiz, Frankreich, Großbritanien und den Vereinigten Staaten (Studium und Ausbildung) sowie im Senegal (Berufspraktikum Entwicklungszusammenarbeit).

Aus- und Weiterbildung

  • Diplom-Politiologe (Freie Universität Berlin)
  • Basisausbildung prozessorientierte Psychologie (Institut für Prozessarbeit, Zürich und andere)
  • Zertifizierter EU-Fundraiser (emcra, Berlin)
  • Autorisierter Prozessberater bei unternehmensWert:Mensch (Bundesministerium für Arbeit, ESF)
  • Prozessorientiertes Konfliktcoaching und Worldwork (Max Schüpbach, Berlin)
  • Gemeinnützige Organisationen entwickeln (socius, Berlin)
  • Work-Life-Balance (Milton Erickson Institut, Berlin)
  • Kurs Zukunftspiloten, Qualifizierung für Nachwuchskräfte der Umweltbewegung (DNR, Universität Lüneburg)
  • Freiwilligenkoordination (DNR, NABU, BUND, Stiftung Mitarbeit)
  • Professionelles Networking / Life/Work-Planning (John Webb, Freie Universität Berlin)

Referenzen

Unternehmen

► Plan A (Organisationsberatung)
► Berliner Energieagentur
► socius gGmbH

Öffentliche Verwaltung

► LISUM (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg)
► Landesjugendring Berlin/Brandenburg

Wissenschaft und Forschung

► Forschungsstelle für Umweltpolitik, FU Berlin
► TU Berlin
► Universität Greifswald
► Universität Lüneburg

Bildungsträger

► Bildungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes
► August-Bebel-Institut Berlin
► SFBB (Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg)

Kunst und Kreativwirtschaft

► Netzwerk Kreative-MV

Zivilgesellschaft und NGOs

► Grüne Jugend Bundesvorstand
► Stiftung Mitarbeit (Förderung ehrenamtliches Engagement)
► Stiftung Naturschutz Berlin
► Internationales Sekretariat „Kampagne für saubere Kleidung“
► FIAN e.V. (Food First Information Network)

Kontakt